+49 (0)2267 - 657866 service@fx-auto-turbo.com

Wie funktioniert ein automatisches Handelssystem?

 

Zunächst wird eine Handelsplattform benötigt. Diese Plattform stellt die Verbindung vom Kunden zum Broker her und ermöglicht die Abgabe von Kauf- und Verkaufsordern an den Broker.

 

 

Eine solche leistungsstarke Handelsplattform ist der Metatrader 4 mit seinem Nachfolger Metatrader 5. Der Metatrader wird von dem jeweiligen Broker kostenlos zum Download angeboten. Für die Installation wird lediglich ein Laptop mit einer Internetverbindung benötigt.

http://web.archive.org/web/20130828050025im_/http:/fx-auto-turbo.com/wp-content/uploads/2013/02/wie-funktioniert-Handel.png

In seinem Programm sieht der Metatrader 4 die Einbindung eines automatischen Handelssystems bereits vor. Das automatische Handelsprogramm muss lediglich in den hierfür vorgesehenen

Ordner des Metatraders kopiert werden und der automatische Handel kann beginnen. Wie einfach es ist den Fx-Auto-Turbo in den Metatrader 4 einzubinden, erfahren Sie in einer Videoanleitung.

Nach der Einbindung des automatischen Handelsprogramms in den Metatrader braucht der Trader grundsätzlich nicht mehr einzugreifen. Entsprechend der einprogrammierten Strategie werden automatisch Positionen eröffnet und geschlossen.

Da das Handelsprogramm aber eine bestimmte Strategie zu bestimmten Marktbedingungen verfolgt und diese Marktbedingungen sich ändern können, ist für einen optimalen Einsatz des Handelssystems eine Anpassung an die jeweiligen Marktbedingungen empfehlenswert.  Der Fx-Auto-Turbo bietet eine Vielzahl von Komponenten die diese Anpassung ermöglichen. Die Komponenten ermöglichen nicht nur eine Anpassung an die jeweiligen Marktbedingungen sondern tragen auch der individuellen Risikobereitschaft des Traders Rechnung. Weitere Informationen zu den Fx-Auto-Turbo Komponenten können unter nachfolgendem Link abgerufen werden.

 

Translate »